Verein der Hörgeschädigten "Bayerwald"

Deggendorf 1951 e. V.


 

Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier

 

Die Weihnachtsfeier des VHG "Bayerwald" und des GSV Deggendorf findet

am Samstag, den 21. Dezember 2019, 14.00 Uhr,

im Gasthaus "Preysinghof ", Preysingplatz 19 in  Plattling (NEU) statt.

 

Wir freuen auf Euer Kommen.


Die Glühweinparty am 30.11.2019 fällt aus !!!

 

Am Sonntag, den 10. November 2019 um 14 Uhr findet der letzte Gehörlosen Treff im Jahr 2019 im Saal des Pfarrheims St. Magdalena, Bahnhofstr. in Plattling statt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch. 

Nichtmitglieder, Bekannte und Freunde sind herzlich willkommen.

 

Terminvorschau:

Das Vereins- Weihnachtsfeier findet am 21. Dezember 2019 im Gasthaus Preysinghof, Preysingplatz 19 in Plattling statt. ( nicht im Saal des Rotkreuzhauses St. Josefheim)

Das Weihnachtsprogramm wird noch bekannt geben. Danke !

 


Herzliche Einladung zum Vortrag

 

Der VHG „Bayerwald“ Deggendorf 1951 e. V. heißt alle herzlich willkommen zum Vortrag

 

" Soziale Isolierung der Älteren Gehörlosen "

 

 

Wann: Sonntag, 15. September 2019 um 14:00 Uhr

Wo: Im Saal des Pfarrheims „St. Magdalena“, Bahnhofstrasse in Plattling

 

                                                             Referent: Herr Marcus Willam ( gehörlos) aus Hilpoltstin



 

Für Alt und jung 

Groß und klein!

 

Am 27. Juli 2019 findet das Sommerfest der VHG  " Bayerwald " Deggendorf und GSV Deggendorf im Garten des Pfarramts  " Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde " , Preysingstraße 7 in Plattling statt.

 

Für euer leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt.


Es ist genau fünf Jahre her, dass wir mit der Landesgartenschau ein Sommermärchen feiern durften. Mit Freude denke ich an diese Monate zurück und auch mit Freude sehe ich das Potenzial, das daraus entstanden ist. Wir lieben unseren Donaupark, die Strandbar, die neue Brücke, die Spielplätze, die blumengeschmückten Deichgärten und ganz besonders lieben wir unser Deggendorfer Donaufest.

Alle zwei Jahre lassen wir an der Donaupromenade die Kultur- und Lebensfreude einziehen. Ob wir nun eines der vielen Livekonzerte besuchen, mit den BBQ-Donuts auf der Donau chillen, den Festgottesdienst unter freiem Himmel erleben, am Donaumarkt entlangschlendern oder einfach nur in den Biergärten verweilen – genießen wir diese fünf Tage in vollen Zügen.

So darf ich Sie heuer bereits zum dritten Mal zu unserem Kulturhöhepunkt einladen. Erleben Sie auch die Krönung der 2. Donaukönigin und bewundern Sie den Höhepunkt, das fulminante Soundfeuerwerk, zu Land oder auf dem Wasse

Herzlich willkommen auf dem Deggendorfer Donaufest!


Ein Fest um DANKE zu sagen

 

Zwei Tage vor Heiligabend veranstalteten der VHG „Bayerwald“ Deggendorf und der Gehörlosen-Sportverein Deggendorf die gemeinsame Weihnachtsfeier im winterlich, besinnlich geschmückten BRK-Saal in Plattling. Rund 130 Gehörlose aus Nah und Fern waren der Einladung gefolgt. Ein herzliches Willkommen galt dem Landesverbandsvorsitzenden der Gehörlosen Bayern Bernd Schneider und der neuen Diözesansprecherin Annemarie von Schuster. Nach den Grußworten erfolgten die Ehrungen der langjährigen Mitglieder, die von Bernd Schneider und den Vorsitzenden des Vereins Brigitte Rothmeier und Oliver Baum vorgenommen wurden.

 

Für die Mitgliedschaft im VHG „Bayerwald“ Deggendorf wurden folgende Personen geehrt:

5 Jahre: Akpe Faith, Bengt Backfisch, Martina Backfisch, Andrea Beer, Karlheinz Beer, Petra Hindigner, Hannelore  

                 Kailer, Johann Kailer, Fred Kramper, Mario Orth, Melvin Ritt, Roswitha Rück, Walter Rück, Gertrud Schreder

15 Jahre: Brigitte Fischl, Claudia Reichenwallner

20 Jahre: Maria Lohmüller

30 Jahre: Andrea Augustin, Roland Fessel, Sofie Fessel, Josef Frisch, Christa Zellner, Josef Zellner

35 Jahre: Margarete Hutstein, Karoline Weisner

40 Jahre: Angela Baum, Josef Krallinger, Helmut Muggenthaler

45 Jahre: Alfons Stern

60 Jahre: Rosa Riedel

 

Für die Mitgliedschaft im Gehörlosen-Sportverein Deggendorf wurden geehrt:

5 Jahre Andrea Beer, Karlheinz Beer

20 Jahre: Elke Neumann, Wilfried Neumann

30 Jahre: Josef Frisch

35 Jahre: Brigitte Rothmeier

40 Jahre: Josef Krallinger

 

Ein herzliches Dankeschön erhielten die Damen des Küchendienstes, die während des ganzen Jahres fleißig ihre Arbeit machten. Lob und Dank gab es für Brigitte Rothmeier für ihre 10-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzende und für Liane Seis für ihren Einsatz als Dolmetscherin beider Vereine. Josef Rothmeier bekam für seine 35 jährige Arbeit als Schatzmeister ebenfalls lobende Worte und ein kleines Präsent. Bei gutem Essen, einer schönen Tombola und bester Unterhaltung ging man mit frohen Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest und dem Jahresende Stunden später auseinander.

 

(geschrieben und fotografiert: Liane Seis)


Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier

 

Die Weihnachtsfeier des VHG "Bayerwald" und des GSV Deggendorf findet

am Samstag, den 22. Dezember 2018, 14.00 Uhr,

im Saal des Rotkreuzhauses Plattling (NEU)

statt.

 

Die Anmeldung ist bis spätestens 08. Dezember 2018 unbedingt zu entrichten, da das Essen nur nach Anzahl der angemeldeten Personen bestellt wird.

 

Das Anmeldungsformular für Essenbestellung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Download
Essenbestellung - Weihnachtsfeier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.5 KB

Herzliche Einladung zum Vortrag

 

Der VHG „Bayerwald“ Deggendorf 1951 e. V. heißt alle herzlich willkommen zum Vortrag

„Richtiges Verhalten im Straßenverkehr,

Bußgelder und vieles mehr“

 

Wann: Sonntag, 14. Oktober 2018 um 14:00 Uhr

Wo: Im Saal des Pfarrheims „St. Magdalena“, Bahnhofstrasse in Plattling

 

Referent: Herr Helmut Brandl, POK von der Polizeiinspektion Plattling

 

 

Eintritt: Mitglieder des VHG „Bayerwald“ Deggendorf frei

              Unkosten für Eintritt und Dolmetscher 2,50 EUR für Mitglieder eines Gehörlosenvereins in Bayern

              Nichtmitglieder: 5,00 EUR

Bitte Mitgliedsausweis mitbringen.

 

Mehre Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Download
Polizei-Info.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.3 KB

Bericht vom Vortrag

Anerkennungsleistungen für ehemalige Heimkinder

 

Letztes Wochenende lud VHG „Bayerwald“ alle Mitglieder, Freunde sowie Gäste zu einem Vortrag ein. Dieser Einladung sind dementsprechend auch sehr viele gefolgt so dass der Saal des Pfarrheims „St. Magdalena“ bis auf den letzten Platz gefüllt war. Es mussten zusätzlich Stühle extra aufgebaut werden.

 

Etwa ca. 90 Betroffenen aus der Nah und Ferne, aber auch externe Besucher/ innen, interessierten sich für die Erkenntnisse aus dem Projekt, das erstmals die gehörlosen Kinder und Jugendlichen, die im Zeitraum von 1949 bis 1975 im Gehörlosenheim (früher: Taubstummenanstalt) lebten, zu Wort kommen ließ.

 

Nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen und der Begrüßungsrede von der Vorsitzende Frau Rothmeier hielt der Referent Reinhold Graf, der im Bayerischen Sozialministerium für soziales Entschädigungsrecht zuständig ist, einen Vortrag zum Thema „Anerkennungsleistungen für ehemalige Heimkinder“. Die Rede wurde von der Dolmetscherin Frau Seis in Gebärdensprache übersetzt.

 

Viele Betroffene erinnerten sich an Schläge, an Kopfnüsse oder daran, dass Ihnen Betreuer im Heim mit Gewalt der Mund aufgehalten haben, um sie zum Essen zu zwingen.

 

Bis heute haben viele ehemalige Heimkinder aus Gehörlosenheim mit Trauer um die verlorene Kindheit zu kämpfen und auch mit Angst: Sie können nicht im Dunkeln schlafen, fühlen sich depressiv.

 

Zum 1. Januar 2017 wurde die Stiftung Anerkennung und Hilfe ins Leben gerufen. Bisher haben etwa 150 ehemalige Heimkinder aus Bayern Geld von der Stiftung Anerkennung und Hilfe bekommen – bei geschätzt 9.500 Menschen, die zwischen 1949 und 1975 in Psychiatrien und Behindertenheimen lebten. Die Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ hat eine fünfjährige Laufzeit, von 2017 – 2022. Nur noch bis Ende 2019 sind Anträge auf Entschädigung bei der Stiftung Anerkennung und Hilfe möglich.

 

Nähere Informationen: http://www.stiftung-anerkennung-und-hilfe.de.

 

Immer wieder wurden Fragen gestellt, die sehr kompetent beantwortet wurden.

 

Am Ende des gelungenen, knapp 2 stündigen Vortrags erhielt Herr Graf ein kleines Präsent als Dank von der Vorsitzende Frau Rothmeier.

 

Nächstes Monatstreff ist wieder einen Vortrag geplant, Thema „Bußgeld“.


Vorweihnachtliche Bildungsfahrt des VHG "Bayerwald" und GSV Deggendorf nach Krumau an der Moldau

 

In diesem Jahr organisiert der VHG "Bayerwald" mit Gehörlosen Sportverein Deggendorf eine vorweihnachtliche Bildungsfahrt nach Krumau an der Moldau/ Tschechien/ Südböhmische Region. Diese findet am 01. Dezember 2018 statt.

 

Die Teilnahme an der Bildungsfahrt kostet für jeden Teilnehmer nur 25 EUR.

 

Verbindliche Anmeldungen bis spätestens 14. Oktober 2018 mit Anzahlung in Höhe von 15 EUR an Josef Rothmeier.

 

Die Vorstandschaft würde sich auf eine rege Teilnahme an der Bildungsfahrt sehr freuen.

 

Weitere Informationen zu dieser Bildungsfahrt und Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Download
Krumau_Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.5 KB
Download
Krumau_Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.7 KB


Herzliche Einladung zum Vortrag

 

Anerkennungsleistungen für ehemalige Heimkinder

 

Der VHG "Bayerwald" Deggendorf lädt am Sonntag, 16. September 2018 zu einem Vortrag ein im Saal des Pfarrheims "St. Magdalena".

Wie Vereinsvorsitzende Frau Brigitte Rothmeier mitteilt, ist der Referent Herr Reinhold Graf, der hörend ist. Er spricht über das Thema "Anerkennungsleistungen für ehemalige Heimkinder. Das Thema wird in Gebärdensprache übersetzt.

 

Interessenten und Betroffenen sind zum Vortrag recht herzlich willkommen.

 

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Download
Anerkennungsleistungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.6 KB

Zum Vergrößern bitte auf dem Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf dem Bild klicken!

Herzlich Willkommen zum Sommerfest 2018

 

Sommer, Sonne, Sonnenschein, was kann da noch schöner sein?

Darum lädt der VHG „Bayerwald“ Deggendorf Euch herzlich zu seinem diesjährigen Sommerfest ein. Die Vorstandschaft würde sich auf ein zahlreiches Erscheinen freuen und erwartet Euch

 

am Samstag, den 14.07.2018, ab 13.00 Uhr

im Garten des Pfarramts „Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde“,

Preysingstraße 7 in Plattling.

 

Für Unterhaltung und das leibliche Wohl mit leckerem Bratwurst und Fleisch vom Grill, gekühlten Getränken und Kaffee und selbstgemachten Kuchen ist ebenfalls bestens gesorgt!

 

Der Verein VHG „Bayerwald“ Deggendorf freut sich auf ein gemütliches Beisammensein.


VHG Bayerwald auf dem Plattlinger Volksfest

 

Plattling – Zuckerwatte, Würstchen, Bierchen und Karussell-Traditionell begann im Monat Ende Mai in Nibelungenstadt Plattling und Land wieder die Zeit des Volksfestes.

 

Am 02. Juni fand unser Gehörlosentreff auf dem Plattlinger Volksfest statt. Um sieben Uhr waren für die 14 Gehörlosen 3 Tische (!?!) reserviert, an denen von Anfang an super Stimmung herrschte. Nach dem gemeinsamen Abendessen feierten gemeinsam bis zum späten Abend. Nach einem späten Abend mit der Gaudi gingen wieder nach Hause.

 

Wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder alle mit dabei sind und freuen uns schon jetzt drauf.


VHG "Bayerwald" Deggendorf: Wanderung und Radfahren rund um die Altstadt Passau

 

 

Der Verein der Hörgeschädigten „Bayerwald“ Deggendorf 1951 e.V. hat am 5. Mai 2018 einen sehr schönen Wander- und Fahrradausflug nach Passau gemacht.

 

7 Wanderer und 3 Radfahrer haben sich dann in Passau auf dem Europaplatz vor dem Hauptbahnhof getroffen. Dort wurden wir von unserem Stadtführer Konrad Lorenz begrüßt.

 

Die Fahrradfahrer mit ihren E-Bikes machten eine Tour von 44 Kilometer nach Schärding und wieder zurück nach Passau.

 

Von Konrad Lorenz wurden die „Wanderer“ durch die Stadt Passau geführt, wo es viel Interessantes und auch neues zu erfahren gab. Wir haben die Altstadt, die Donaupromenade, das Rathaus, den Dom und vieles mehr gesehen.

 

Im Wirtshaus Bayrischer Löwe haben sich die beiden Gruppen wieder getroffen um dort den Wander- und Fahrradtag bei einer gemütlichen Brotzeit abzuschließen.

 

Um 17 Uhr ging es zum Bahnhof, von wo wir mit dem Zug zurück nach Plattling fuhren.

 

Bericht: Oliver Baum


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Radwanderung des VHG "Bayerwald" Deggendorf

 

Der Verein der Hörgeschädigten "Bayerwald" Deggendorf 1951 e. V. organisiert eine Radwanderung.

 

Wo?: rund um die Altstadt Passau

 

Wann?:  Samstag, 05. Mai 2018

Info: Interessierte sollen bei Josef Rothmeier anmelden, der Anmeldefrist ist am 01. Mai 2018

 


Der VHG "Bayerwald" bleibt unter der Führung von Brigitte Rothmeier

 

Am 08. April 2018 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des VHG "Bayerwald" Deggendorf 1951 e. V.  im Saal des Pfarrheims "St. Magdalena" in Plattling statt. Der Wahlleiter Konrad Lorenz (GV Dreiflüsse Passau) führte die Wahl souverän durch.

 

Die alte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Die Wahl verllief reibungslos und ohne Probleme.

 

Das Wahlergebnis:

1. Vorsitzende Brigitte Rothmeier (wiedergewählt)

2. Vorsitzender Oliver Baum (neu)

Schatzmeister Josef Rothmeier (wiedergewählt)

Schriftführerin Liane Seis (wiedergewählt)

 

Weitere stehen im Wahlergebnis.

Download
VHG Bayerwald Wahlergebnis 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 220.5 KB

Gehörlosenverein "Bayerwald Deggendorf" informierte über das Bundesteilhabegesetz.

 

An einem trüben und regnerischen Novembertag (12.November) konnte sich der GV Bayerwald Deggendorf über einen ausnehmend guten Besuch freuen, wo er im Rahmen seiner Monatsversammlung im Pfarrheim St. Magdalena in Plattling eine Informationsveranstaltung zum "Bundesteilhabegesetz" angeboten hat. An die 70 Besucher ließen sich dies nicht entgehen und erfuhren wichtige Informationen zu diesem neuen Gesetz, wovon die Gehörlosen allerdings wohl wenig profitieren können und werden. Die Informationsveranstaltung wurde wieder von Frau Cornelia Stiegler, der Dipl. Sozialpädagogin welche die Sozialberatungsstelle für Gehörlose in Straubing leitet gemacht. Es war ihre vierte Infoveranstaltung, nachdem Frau Stiegler bereits die Infoveranstaltungen bei den Seniorentreffen in Straubing, Passau und Landshut, welche vom Bezirks-Seniorenleiter Gottfried Paulus organisiert wurden, durchführte. (GP.)

 

Nachstehend einige Fotos von der Info-Veranstaltung.


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Vortrag: Bundesteilhabegesetz

 

Im Rahmen des Gehörlosentreffens des VHG "Bayerwald" Deggendorf 1951 e. V. zum wichtiges Thema "Bundesteilhabegesetz" hält Fr. Dipl.-Soz.Päd. Cornelia Stiegler von der Beratungsstelle für den Bezirk Niederbayern am Sonntag, 12. November 2017 einen Vortrag.

 

 Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Auch Nichtmitglieder, Freunde, Bekannte sind recht herzlich willkommen.

 

 


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Willkommen zum Oktoberfest

 

Servus miteinand - O'zapft is"!

 

Mädels schlüpft in Eure Drindl, die Mannsbilder in Lederhos'n, denn am Samstag, 30.09. ist ab 17: 00 Uhr Oktoberfeststimmung in Plattling angesagt.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 

Weiterhin mit reichlich Fun, wie kleinen Wettbewerben im Maßkrugstemmen und Fingerhakeln, damit der Körper auch etwas in Bewegung bleibt.

 

Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Der VHG "Bayerwald" Deggendorf und der GSV Deggendorf freuen sich schon heute auf Euern Besuch!